• 23. Oktober 2010 /  Krankheiten

    .. mein Rutenatherom ist gut in Honigsalbe verpackt und tut auch nicht mehr so weh. Für den täglichen Verbandswechsel am Morgen gibt es einen Dentastix. Das bedeutet, dass ich bei dem Geräusch von Leukoplast welches von der Rolle abgezogen wird, wahre Freudentänze aufführe.

    Hab leider schon sooo unendlich viele Verbandswechel in meinem Leben gehabt, dass dieses geräusch total positiv besetzt ist. Es heisst nämlich:

    1. Die Wunde ist sauber, es wird nichts mehr dran gemacht außer zugepackt. Yes

    2. Es gibt einen Dentastix. Dog

    Man kann sehr  gut damit wedeln und der Verband passt auch zum Halsband:

    rutenatherom

    Tags: ,

  • 12. Oktober 2009 /  Krankheiten

    Wegen der Nachfragen mal kurz einen Zwischenbericht:

    Das Loch ist jetzt nur noch halb so groß und im Begriff zuzuheilen. Ich muss nur noch ein Honigsalben- Pflaster tragen, wobei das abmachen des Pflasters das Schlimmste für mich ist. Frauchen tränkt es nun mit Isopropanol vor dem Abziehen, so tut das jetzt nicht mehr weh.

    Ansonsten geht es mir blendend, ich kann wieder tüchtig nerven und auch ganz wild spielen. Darüber sind alle hier sehr froh.

    Die Drüse ist leider noch da, was bedeutet, wenn alles zu ist, dann machen wir es wieder auf. Confused

    Nun ist die Frage, ob das mit örtlicher Betäubung klappt – darüber müssen wir noch mit dem TA diskutieren. Frauchen möchte keine Vollnarkose wegen eines blöden “Pickels”.

    Tags: , ,

  • 8. Oktober 2009 /  Krankheiten

    Wir haben uns den Motivationsschub von Bennet geklaut. Zwar ist unser Problem nicht halb so wild wie Bennet’s, aber auch hier ist die Stimmung nicht gerade auf dem Höhepunkt.

    YouTube Preview Image

    Verbandswechsel und im Fell ziepfende Pflaster findet Emil gerade ätzend. Die Wunde ist zwar ziemlich groß, sieht aber laut TA sehr gut aus. Nun können wir uns mit der Planung der kommenden OP befassen, denn sobald die Entzündung verschwunden ist, muss diese Drüse raus. Das Bild zeigt die Wunde gestern, am 4 Tag nach dem Aufgehen. Sie sieht, dank der Honigsalbenbehandlung viel besser aus, als beim letzten mal. Auch wenn man es kaum glauben mag, Emil stören die klebrigen Pflaster wesentlich mehr als die Wunde selbst.

    Tags: , , ,